• Einfach abschalten. Das innere Gleichgewicht wiederfinden

Telefon: +43(0)6454 7372-0

E-mail: office@steirerhof.at

Steirerhof's Wellness-Oase

Einfach abschalten. Die Zeit verlassen, das innere Gleichgewicht wiederfinden ...

Nach einem erlebnissreichen Tag können Sie sich in der 200 m² großen Steirerhof Wellness Oase etwas Gutes tun. Regenerieren Sie im Whirlpool, in der Infrarotkabine oder in einer unserer Saunen. Außerdem stehen Ihnen einKneipp-Becken, ein Ruheraum mit Panorama-Fenster im Wintergarten-Stil und ein Liegewiese zur Verfügung. Zusätzlich finden Sie in der Steirerhof Wellness Oase die Möglichkeit sich durch eine wohltuende Massage verwöhnen zu lassen.

Steirerhof Biosauna im Wellnessbereich

BIOSAUNA

Bei unserer Biosauna handelt es sich um eine kreislaufschonende Saunavariante, in der die Raumtemperatur zwischen 50 und 55°C und die Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 55 % liegt. So ganz nebenbei pflegt die Biosauna Ihre Haut und entschlackt. Zusätzlich wirkt das Wechselspiel der Farben positiv auf den Körper.


Wellness-Oase

INFRAROT-KABINE

Die von bestimmten Infrarot-Quellen abgegebene Strahlung sorgt für eine gründliche Erwärmung der Muskeln, der Haut und der darunterliegenden Gewebsschichten. Über die Durchblutung wird diese Erwärmung an den gesamten Körper weitergegeben. Ein außerordentlich wohltuender Vorgang.



Massagen

FINNISCHE SAUNA

Ins Schwitzen kommen bei ca. 90°C! Der Besuch dieser Sauna besteht in der Regel aus zwei bis drei Durchgängen. So erreichen Sie genussvoll verschiedene Effekte: Ihre Haut wird nicht nur porentief gereinigt, Sie entschlacken, Ihr Immunsystem wird gestärkt und auch der Stoffwechsel wird angeregt.



Steirerhof Ruheraum

KRÄUTERDAMPFBAD

Die ideale Kombination von Wärme und Feuchtigkeit entkrampft, reinigt, pflegt und entspannt bei ca. 40°C und 80 % Luftfeuchtigkeit. Insbesondere bei Atemwegserkrankungen hilft das Dampfbad.




Steirerhof Schneestrand

SCHNEESTRAND

Mindestens genauso wichtig wie der eigentliche Saunagang ist die Abkühlphase danach. Erst der Wechsel von heiß zu kalt bringt den berühmten Saunaeffekt. Nach einem Saunagang können Sie sich bei uns in den Schnee wagen. Dabei sollten Sie hin- und hergehen. Lassen Sie die kühle Luft an Ihren Körper, Atmen Sie tief ein. Wenn Sie anfangen zu frieren, ist der Zeitpunkt gekommen, wieder hineinzugehen.